Strauch- und Heckenschnitt

Um vernünftiges Wachstum von Sträuchern und Hecken zu gewährleisten, müssen diese in regelmäßigen Intervallen zurückgeschnitten werden. Die Häufigkeit des Rückschnitts wird hierbei durch die Pflanzenart vorgegeben. So entwickeln einige Pflanzenarten beispielsweise ihre volle Blütenpracht nur am zweijährigen Holz.

Grundsätzlich ist beim Strauch- und Heckenschnitt zu beachten, dass aufgrund des Artenschutzes der starke Rückschnitt nur in der Zeit von Oktober bis Februar erlaubt ist. Ein leichter Pflegeschnitt kann im Gegensatz dazu jedoch ganzjährig durchgeführt werden.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch den Rückschnitt von Bewuchs an Fassaden an.

Gartentips

  • Jun 28, 2017 | 07:47 am

    Mediterrane Pflanzen: Urlaub zu Hause kann ganz einfach sein. Urlaub am Mittelmeer, dazu gehören neben Sonne, Wärme und kulinarischen Genüssen[…]

    Read more...
  • Jun 27, 2017 | 08:40 am

    Die Petunien Pink und Violet Star blühen den ganzen Sommer hindurch und sind dabei besonders witterungsbeständig. Das Duo besteht zum[…]

    Read more...
  • Jun 26, 2017 | 10:42 am

    Zweizahn BeeDance im Kübel: Warme Sommerfarben auf Balkon und Terrasse sorgen für gute Laune bei den Menschen Das gilt ganz[…]

    Read more...