Regenwassernutzung

Kostbares Trinkwasser sollte immer nur dort zum Einsatz kommen, wo es sinnvoll verwendet werden kann. Steigende Kosten für Trink- und Abwasser machen eine Regenwassernutzung immer wirtschaftlicher. So lassen sich zum Beispiel in einem 4-Personen-Haushalt bis zu 100.000 Liter Trinkwasser allein durch die Nutzung von Regenwasser einsparen. Regenwasser kann im Allgemeinen überall dort eingesetzt werden, wo Trinkwasserqualität nicht erforderlich ist.

Einsatzgebiete, für die eine Regenwassernutzung sinnvoll ist, sind u.a.:

  • Gartenbewässerung
  • Toilettenspülung
  • Putzwasser
  • Waschmaschine (mit Vorfilterung)

Darüber hinaus hat eine Regenwassernutzung bei bestimmten Einsatzgebieten sogar Vorteile gegenüber der Verwertung von hochwertigem Trinkwasser. So unterstützt zum Beispiel das kalkfreie, weiche und temperierte Regenwasser bei der Gartenbewässerung die optimale Entwicklung Ihrer Pflanzen.

Die Umsetzung einer Regenwassernutzungsanlage hängt im Wesentlichen vom Volumen der zu speichernden Wassermenge ab. So realisieren wir für Sie von der einfachen Regentonne bis hin zum Erdtank alle möglichen Ausführungen der Regenwassernutzung.

Gartentips

  • Jun 28, 2017 | 07:47 am

    Mediterrane Pflanzen: Urlaub zu Hause kann ganz einfach sein. Urlaub am Mittelmeer, dazu gehören neben Sonne, Wärme und kulinarischen Genüssen[…]

    Read more...
  • Jun 27, 2017 | 08:40 am

    Die Petunien Pink und Violet Star blühen den ganzen Sommer hindurch und sind dabei besonders witterungsbeständig. Das Duo besteht zum[…]

    Read more...
  • Jun 26, 2017 | 10:42 am

    Zweizahn BeeDance im Kübel: Warme Sommerfarben auf Balkon und Terrasse sorgen für gute Laune bei den Menschen Das gilt ganz[…]

    Read more...